EM Qube

Das Unternehmen EUROMILK, als Hersteller und Lieferant von spezialisten Lösungen für Milchbetriebe, bietet moderne und fortgeschrittene automatische Fütterrungssysteme TMR (total mixed ration) an.


Aufbauschema des automatischen Fütterungssystems TMRobot BASIC

Das Fütterungssystem EUROMILK TMRobot ist modular aufgebaut und kann in verschiedenen Konfirgurationen auftreten. Die Ausführung BASIC enthält einen stationären Stationärmischer der elektrisch angetrieben wird sowie einen Fütterungsroboter der sich auf Hängeschinen durch den Stall bewegt. Der Stationärmischer wird mit Hilfe eines Schleppers oder Teleskopladers beladen. Die Maschine schaltet sich automatisch ein. Nach der Futterdurchmischung wird der Fütterungsroboter über ein Querförderband befüllt. Der Austragsvorgang funktioniert 24h am Tag.

Der Fütterungsroboter kann zusätzlich in eine Dosieranlage EM FEEDEX für schüttfähiges Futter ausgestattet werden, die vorne am Fütterungsroboter angebracht wird.


Der TMRobot kann ebenfalls mit Vorratsbunker ausgestattet werden. Bei dieser Lösung wird der Stationärmischer automatisch befüllt. Es besteht die Möglichkeit bis zu 5 Vorratsbunker zu montieren. Der Stationärmischer wird genau mit der vorprogrammierten Futtermenge befüllt, wodurch der Futterbestandteil immer gleich bleibt. Zusätzlich kann das vorbereitete Futter durch schüttfähiges Futter aus dem Silo oder durch flüssige Bestandteile, wie Melasse, bereichert werden.


Aufbauschema des vollautomatisierten Fütterungssystems

Das Schema des vollautomatisierten Fütterungssystems finden Sie auf dem ersten Foto.


Fütterungsroboter EUROMILK TMRobot

Der Fütterungsroboter EUROMILK TMRobot wird mit Hilfe von Akkus betrieben und bewegt sich über Hängeschienen, die an der Decke montiert sind, durch den Stall. Dank dieser Lösung, arbeitet der Roboter sehr energiesparsam und kann bis zu 6 Arbeitsstunden ohne Aufladung vollziehen.


Der Fütterungsroboter TMRobot ist mit einem Wiegesystem ausgestattet, dank dem man in Laufställen das Futter mit der entsprechenden Menge kg/m austragen kann. Bei Anbindestellen wird die vorbestimmte Futtermenge pro Futterstelle ausgetragen.

Das Futter wird mit Hilfe eines Querförderbands verteilt, was eine ideale Belüftung und Austrag garantiert.


Vorteile:

  • kompakte Maße des Fütterungsroboters ermöglichen eine Anbringung des Fütterungssystems auch in Ställen, die keinen Durchfahrtsgang besitzen
  • Aufteilungsmöglichkeit in Fütterungsgruppen
  • die simpelste Konfiguration - TMRobot BASIC - enthält nur einen Stationärmischer und einen Fütterungsroboter
  • immer frisches Futter durch den regulären Austrag - steigert die Milchleistung sowie das Wohlbefinden der Tiere
  • schnelle Investitionsrückgewinnung
  • modulare Bauweise ermöglicht das Anwedern des Fütterungssystems in Anbide- oder in Laufställen
  • Steuerung des Fütterungssystems über ein Steuerpult
  • TMRobot verringert CO²-Emissionen in die Atmosphäre dank seines Elektroantriebs
  • Verringerung der Futtervorbereitungskosten
  • Verringerung des Fütterungkostenanteils in den Produktionskosten, bei denen die TIerfütterung 50% beträgt
  • Zeitersparniss (bis ca. 2-4 Stunden täglich)
Produkt - Video

× Oświadczenie o przetwarzaniu danych

Składający/a oświadczenie wyraża zgodę przedsiębiorcy: Gama Group Szepietowscy sp. j. z siedzibą w Wysokiem Mazowieckiem - Administratorowi - na przetwarzanie podanych przez siebie danych osobowych, na podstawie art. 6 ust. 1 lit. a), b) i c) rozporządzenia Parlamentu Europejskiego i Rady (UE) 2016/679 z dnia 27.04.2016 r. w sprawie ochrony osób fizycznych w związku z przetwarzaniem danych osobowych i w sprawie swobodnego przepływu takich danych oraz uchylenia dyrektywy 95/46/WE (ogólne rozporządzenie o ochronie danych), w zakresie: przetwarzania i profilowania, w rozumieniu art. 4 pkt 2 i art. 4 pkt 4 tego rozporządzenia. Składający/a oświadczenie zapewnia, iż: został/a poinformowany/a o prawie do wycofania zgody na przetwarzanie danych osobowych w dowolnym momencie, a wycofanie zgody jest równie łatwe jak jej wyrażenie; dobrowolnie wyraża zgodę na przetwarzanie tych danych osobowych; zna cel przekazania przez siebie danych osobowych do przetwarzania; ma dostęp do danych osobowych z prawem ich: sprostowania, usunięcia, ograniczenia przetwarzania, przenoszenia, cofnięcia zgody na przetwarzanie; może także wnieść skargę do organu nadzorczego, tj.: Prezesa Urzędu Ochrony Danych Osobowych, ul. Stawki 2, 00-193 Warszawa. Administrator usunie przekazane sobie dane osobowe niezwłocznie, po ustaniu przyczyny ich dobrowolnego przekazania.